Frater Thomas

Wir schreiben das Jahr 1180 nach Christi. Das Königreich Jerusalem das Heiligtum der gesamten Christenheit befindet sich fest in abendländischer Hand. Jerusalem ,Akkon und Tripoli bilden den Zentralen Machtbereich der Kreuzfahrerorden. Doch die Blütezeit ist bereits überschritten und die Bedrohung durch die Heere der umliegenden muslimischen Völker nimmt unaufhaltsam zu.

Ich stelle einen Sergeantenbruder(brother sergeant in arms)  der Johanniter im Heiligen Land so um 1180 da.

 

  

 
 

 Ausrüstung   

 

Schwert 

 Kettenhaube mit Mundschutz

 

Helm mit Nasal

Kalotta

Kettenhandschuhe

 Lanze

Bruche und Beinlinge

Schuhe

Gebrauchsmesser

                                                                       Gebete

Ave Maria :     Gegrüßet seist du 

                       Maria,voll der Gnade

                       Der Herr ist mit dir.

                       Du bist gebenedeit unter den Frauen,

                       und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes,Jesus

                       Heilige Maria Mutter Gottes

                       bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres todes Amen 

   

Vater unser:    Vater unser im Himmel,

                         geheiligt werde dein Name,

                         Dein Reich komme ,dein Wille geschehe,

                         Wie im Himmel,so auf Erden

                         Unser tägliches Brot gib uns heute

                         und vergib uns unsere Schuld,

                          wie auch wir vergeben unseren Schuldigern

                          und führe uns nicht in Versuchung sondern erlöse uns von dem

                          Übel, denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in

                           Ewigkeit Amen.

   

                             Glaubensbekenntnis

             Ich  glaube an Gott,den Vater,den Allmächtigen den Schöpfer

             des Himmels und der Erde und an Jesus Christus ,seinen eingeborenen

             Sohn ,unseren Herrn,empfangen durch den Heiligen Geist,

              geboren von der Jungfrau Maria ,gelitten unter Pontius Pilatus

              gekreuzigt,gestorben und begraben hinabgestiegen

              in das Reich des Todes,am dritten Tage aufgestanden von den Toten

              aufgefahren in den Himmel er sitzt zur Rechten Gottes

              des Allmächtigen Vaters,von dort wird er kommen zu richten

              die Lebenden und die Toten .

              Ich glaube an den Heiligen Geist ,die heilige christliche Kirche

              Gemeinschaft der Heiligen.Vergebung der Sünden  

               Auferstehung der Toten und das ewige Leben Amen.   

 

 

Die acht Spitzen des Johanniterkreuzes stehen für die Seligpreisung Jesu aus der Bergpredigt

 

1.  selig sind die arm sind vor Gott denn ihnen gehört das Himmelreich.

2. selig sind die Trauenden,denn sie werden getröstet werden.

3. selig sind die keine Gewalt anwenden,denn sie werden das Land erben.

4. selig sind die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit,denn sie werden satt werden.

5. selig sind die Bamherzigen,denn sie werden Erbarmen finden.

6. selig sind die ein reines Herz haben,denn sie weden Gott schauen.

7. selig sind die Frieden stiften ,denn sie weden Söhne Gottes genannt werden.

8. selig sind die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden,denn ihnen gehört das Himmelreich.

 

selig seid ihr,wenn ihr um meinet Willen beschimpft verfolgt und auf alle mögliche Weise Verleumdet werdet.

 

Nach meinen Informationen ein Gebet der Johanniter...

Segne,segne,Herr den Orden

Dir zur Ehre will er dienstbar sein

Sei ihm gnädig,hilfreich immer,

steh ihm bei im Kampf zum Heil.

Stärke den Glauben an den Heiland,

der zu Ehren das Kreuz gebracht

wehr dem Bösen,hilf zum Guten,

dem Schwachen hilf treu zu sein

den Schwachen hilf!

Herr erhöre uns !...

Amen

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!